fbpx

NFC, was kann ich damit machen?

Nahfeldkommunikation (Near Field Communication), kurz NFC, ist ein internationaler Übertragungsstandard zum drahtlosen Austausch von Daten über kurze Distanzen (10 bis 20 cm). Inzwischen sind fast alle Smartphones ab Werk mit dieser Technologie ausgestattet. Ältere Handys lassen sich nachträglich mit einem NFC-Sticker nachrüsten, der auf der Rückseite des Gerätes angebracht wird und den eingebauten NFC-Chip ersetzt.

Zur Datenübertragung per NFC wird das Smartphone oder Tablet an einen vorprogrammierten NFC-Tag gehalten, der dann zum Beispiel eine bestimmte Anwendung oder Funktion im Gerät aktiviert. So lassen sich per Funkverbindung viele nützliche Dinge erledigen. Zwischen zwei NFC-fähigen Geräten kann außerdem eine Datenverbindung aufgebaut werden. 

Zur Steuerung des eigenen Smartphones bietet NFC interessante Möglichkeiten: mit einer entsprechenden App können NFC-Tags selbst beschrieben werden, die bei Kontakt mit dem Handy beispielsweise das WLAN ein- bzw. ausschalten oder Bluetooth aktivieren.