Beta Versionen

Hier findest du alle verfügbaren Beta Versionen.
Feedback bitte in unserer Community im Bereich Beta Versionen.

Android App | 2.13.0

24.05.2017

Features

  • Unterstützung vieler neuer Geräte. (Nuki Türschloss, Ikea Lampen etc.)
  • Personalisiere deinen “Mein Zuhause”-Bereich. Alle anzuzeigenden Elemente können ausgewählt und sortiert werden.
  • Bei Smart Widgets können nun der Name und die zu beachtenden Geräte geändert werden. Es können nun mehrere Smart Widgets eines Types erstellt werden. (Endgerätübergreifend gespeichert)
  • Geräte mit Alexa-Unterstützung haben nun einen Rufnamen, der dann für Alexa benutzt wird. So können alternative Namen vergeben werden, wenn Alexa Probleme mit dem ursprünglichen Namen hat.
  • Bei unterstützten Geräten, Homeegrammen und Gruppen kann Alexa nun deaktiviert werden. Sie werden dann von Alexa bei der Gerätesuche nicht mehr gefunden.

iOS App | 2.13 (2279)

24.05.2017

Features

  • Unterstützung vieler neuer Geräte. (Nuki Türschloss, Ikea Lampen etc.)
  • Personalisiere deinen "Mein Zuhause"-Bereich. Alle anzuzeigenden Elemente können ausgewählt und sortiert werden. Geräte, Homeegrammen und Gruppen können nun ebenfalls angezeigt werden. (Pro Endgerät gespeichert)
  • Bei Smart Widgets können nun der Name und die zu beachtenden Geräte geändert werden. Es können nun mehrere Smart Widgets eines Types erstellt werden. (Endgerätübergreifend gespeichert)
  • Geräte mit Alexa-Unterstützung haben nun einen Rufnamen, der dann für Alexa benutzt wird. So können alternative Namen vergeben werden, wenn Alexa Probleme mit dem ursprünglichen Namen hat.
  • Bei unterstützten Geräten, Homeegrammen und Gruppen kann Alexa nun deaktiviert werden. Sie werden dann von Alexa bei der Gerätesuche nicht mehr gefunden.
  • Geräte können nun per 3D Touch geschaltet werden.
  • Updates für homee können nun direkt aus der Pushnachricht gestartet werden.
  • Die Geräte-, Homeegramm- und Gruppenliste haben nun einen Infotext wenn sie leer sind.

Verbesserungen

  • Der dunkle Style auf dem iPad wurde entfernt und durch einen hellen ersetzt.
  • Bei einigen AVM Smart Home Geräten werden nun Infos zu Batterie, Fehlern und Sperrzustand angezeigt.
  • Die Komfort- und Spartemperatur von DECT-Thermostataten kann nun in Homeegrammen bei "Wert übernehmen" verwendet werden.
  • Im Smart Widget Klima werden nun auch Regen- und Windmesswerte angezeigt.

Fehlerbehebungen

  • Die lokale Verbindung zu homee innerhalb eines Netzwerkes war in bestimmten Fällen nicht möglich.
  • Nach dem Appstart wird im "Mein Zuhause"-Bereich nun gleich der Vorname des Benutzers angezeigt.
  • Der Begrüßungstext im "Mein Zuhause"-Bereich wird nicht mehr komisch überblendet, wenn der Text auf dem iPad nach einem Tabwechsel aktualisiert wurde.
  • Die Daten für die Liste der angemeldeten homees werden nun richtig gespeichert.
  • Die Toucherkennung auf Slidern wurde verbessert.
  • Bei der Türklingel hat in manchen Fällen das Icon gefehlt.
  • Das Icon von Rollläden ohne Positionierung war im Zustand geschlossen falsch.
  • Im Z-Wave-Expertenmodus kann die Tastatur nun ausgeblendet werden.

Web App | 2.13.0

23.05.2017

Features

  • Unterstützung vieler neuer Geräte (Nuki Türschloss, Ikea Lampen etc.).
  • Geräte mit Alexa-Unterstützung haben nun einen Rufnamen, der dann für Alexa benutzt wird. So können alternative Namen vergeben werden, wenn Alexa Probleme mit dem ursprünglichen Namen hat.
  • Bei unterstützten Geräten, Homeegrammen und Gruppen kann Alexa nun deaktiviert werden. Sie werden dann von Alexa bei der Gerätesuche nicht mehr gefunden.
  • homee kann jetzt auf Französisch geschaltet werden.

Verbesserungen

  • Die Geräte-, Homeegramm- und Gruppenliste haben nun einen Infotext wenn sie leer sind – das führt zu besserer Usability bei der Inbetriebnahme.
  • In viele leere Ansichten, kann jetzt nicht mehr hinein navigieren – gibt ja eh nix zu sehen.
  • Bei einigen AVM Smart Home Geräten werden nun Infos zu Batterie, Fehlern und Sperrzustand angezeigt.
  • Ein Beta Label zeigt jetzt an, wenn man die Beta Web App verwendet.
  • Die Slider beim Homeegramm Erstellen zeigen jetzt den aktuellen Wert an.
  • Es wurde ein Infotext zum Ausschalten des Verlaufs eines Gerätes hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Nach dem Ändern des Gerätenamens, haben die Diagramme nicht mehr funktioniert – dieser Fehler wurde behoben.
  • Nach dem Umsortieren von Geräten, haben die Diagramme nicht mehr funktioniert – dieser Fehler wurde behoben.
  • Der Kontrast der Platzhalter in den Suchen wurde erhöht.
  • Die Gerätelisten beim Einlernen werden jetzt richtig sortiert. (Groß- und Kleinschreibung wird ignoriert)
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die in der App gespeicherten homees gelöscht wurden, wenn man zwei hatte und sich von einem abgemeldet hat.
  • Der Demomodus wurde aus der lokalen Web App entfernt.
  • Es konnte vorkommen, dass der homee Modus nicht angezeigt wurde – jetzt wird er immer angezeigt.
  • Das Suchfeld wurde zur Geräteauswahl, beim Übernehmen von Werten in Homeegrammen, hinzugefügt.
  • Das Icon bei Rollladen ohne Positionierung wird jetzt richtig angezeigt.

homee Core | 2.13.0 (f8eb332 rc1)

23.05.2017

Geräte

Z-Wave

  • Devolo Alarmsirene
  • Cyrus 4-in-1 Multisensor
  • Cyrus Tür/Fensterkontakt
  • Cyrus Zwischenstecker
  • Domitech Z-Wave Smart LED Light Bulb
  • NodOn Micro Smart Plug
  • Merten Funk-Empfänger UP CONNECT Rollladen
  • Aeon Labs Aeotec Home Energy Meter
  • Qubino Flush Dimmer
  • Qubino Flush 1 Relay
  • Qubino Flush 2 Relay
  • Aeon Labs Aeotec Smart Switch 6

ZigBee

  • Philips Hue Bewegungsmelder
  • IKEA TRÅDFRI LED-Lampe (E27, dimmbar, warmes Tageslicht)
  • IKEA TRÅDFRI LED-Lampe (E27/E14/GU10, dimmbar, Weißspektrum)

EnOcean

  • MACO mTRONIC-Fensterkontakt

WLAN Geräte

  • Nuki Smart Lock

Verbesserungen

  • AVM Geräte bekommen nun, wenn von der Fritz!Box unterstützt einige neue Messwerte zur Anzeige.
  • Geräte mit Alexa-Unterstützung haben nun einen Rufnamen, der für die Sprachsteuerung genutzt wird. So können alternative Namen vergeben werden, wenn Alexa Probleme mit dem ursprünglichen Namen hat.
  • Bei unterstützten Geräten, Homeegrammen und Gruppen kann die Verbindung zu Alexa nun individuell deaktiviert werden. Sie werden dann von Alexa bei der Gerätesuche nicht mehr gefunden.
  • Eingehende Messwerte von Geräten werden nun vor deren Verwendung auf grundlegende Sinnhaftigkeit überprüft.
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen bei der Verbindung mit AVM Geräten.

Fehlerbehebungen

  • Behebt einen Fehler bei dem bestimmte Nutzer keine automatischen Push-Nachrichten erhalten konnten.
  • Das Abmelden von allen Geräten eines Nutzer funktioniert nun auch visuell richtig.
  • Beim regulären Löschen eines unvollständig eingelernten ZigBee Gerätes konnte es dazu kommen dass das komplette Netzwerk zurückgesetzt wurde - nun nicht mehr, versprochen!
  • Unter bestimmten Bedingungen konnte es beim Löschen eines ZigBee Gerätes dazu kommen dass weitere Geräte ebenfalls gelöscht wurden - dies passiert nun nicht mehr.
  • Neu eingelernte Bitron 4-Tasten Fernbedienungen registrieren nun wieder alle Knopfdrücke.

Fehler in der App gefunden?


Fehler melden

Daran arbeiten wir gerade


Entwicklung