fbpx

homee Core | 2.28 (e45612a9)

Inhaltsverzeichnis

USB-Update herunterladen

Anleitung USB-Update

04.03.2020

Geräte

Folgende Geräte werden nun durch homee unterstützt:

  • myStrom WiFi Switch EU (Model-PQWSE1)
  • Aeotec Nano Switch mit/ohne Energiemessfunktion (ZW116-C/ZW139-C)
  • Aeotec Dual Nano Switch mit/ohne Energiemessfunktion (ZW132-C/ZW140-C)
  • Aeotec Nano Dimmer (ZW111-C)
  • Aeotec Door/Window Sensor 7 (ZWA008-C)

Verbesserungen

  • Grundlegende Änderungen an der Authentifizierung für OAuth-basierte Anwendungen wie z.B. Netatmo.
  • Das Hinzufügen von Netatmo-Geräten hat nun einen verbesserten Ablauf.
  • Die Berechnung zur Anzeige der nächsten Aktivierung eines zeitbasierten Auslösers wird nun einheitlich für alle Apps vom Core übernommen.
  • Das grundlegende System auf dem homee basiert wurde aktualisiert und zusammengeführt. Es gibt nun keine unterschiedlichen Versionen mehr für die älteren Cube 1 und die aktuellen Cube 2.
  • Zahllose Updates grundlegender Pakete und Komponenten.
  • Das Zurücksetzen eines Z-Wave Würfels löscht nun auch sämtliche damit verbundenen Konfigurationsdateien.
  • Taster die Einfach- und Doppeltastendrücke unterstützen werden nun auch als einzelne Geräte mit unterschiedlichen Funktionen an HomeKit weitergegeben.
  • IKEA TRÅDFRI Leuchtmittel mit der FW V32 (2.0.022) werden nun korrekt erkannt.

Fehlerbehebungen

  • Behebt ein Problem bei dem homee abstürzen konnte, wenn beim Hinzufügen von EnOcean Geräten aktive Repeater in Reichweite waren.
  • NodOn Roller Shutter verhalten sich nun auch in Gruppenschaltungen korrekt.
  • Behebt einige Probleme mit der Abfrage von Dateien von Netatmo Servern.
  • Behebt ein Problem bei dem Push-Benachrichtigungen über ein fehlgeschlagenes Update fälschlicherweise ausführbare Aktionen hatten.
  • Behebt ein Problem bei dem die homee LED nach dem Herunterfahren noch leuchtete.
  • Die Gruppe kann nun in bestehenden Aktionen erfolgreich geändert werden.
  • Verbindungen zu externen homees werden nun korrekt geschlossen und gelöscht wenn sie entfernt werden.
  • Behebt ein Problem bei dem es durch das „Neu abfragen“ von Z-Wave Geräten zu Abstürzen kommen konnte.